Weinbau in Sachsen
Spaargebirge  Einzellagen:  Meißener Kapitelberg  Meißener Klausenberg  Rosengründchen  Ratsweinberg Kloster Heilig Kreuz  Proschwitzer Katzensprung Schloß Proschwitz
Seit nunmehr 850 Jahre wird in Sachsen Wein angebaut. Um genau zu sein, 1161 wurde der Weinbau das Erste mal urkundlich erwähnt. Nur 0,2 % der gesamten deutschen Weinmenge stammt aus Sachsen. Aber nirgendwo sonst in Deutschland ist der Weinbau so fest in die  Kultur und die Geschichte des Landes integriert , wie hier. Das Weinanbaugebiet Sachsen ist das nordöstlichste in ganz Europa. Seine Rebfläche beträgt etwas weniger als 450 ha. Sie ist aufgeteilt in  die Bereiche Meißen und Elstertal mit insgesamt 4 Großlagen und 15 Einzellagen. Die Großlagen befinden sich alle im Bereich Meißen.
Schlossweinberg Einzellagen:  Seußlitzer Heinrichsburg   Weinböhlaer Gellertbergz 
Lößnitz Einzellagen:  Radebeuler Goldener Wagen   Radebeuler Steinrücken   Radebeuler Johannisberg 
Home Weinberg Winzer Weinproben Fotografie Anfahrt Impressum zurück