Altes Dresden
Dresdner Hauptbahnhof ca. 1953
Karl Grötzsch ist kein anderer als Silvias Opa. Er war Fotograf und hat  nach dem Krieg noch viele Jahre als techn. Sachbearbeiter bei der  Ihagee (ab 1968 Pentacon Dresden) gearbeitet. Daneben hat er natürlich  weiterhin fotografiert. Beim durchstöbern alter Fotos (Negative) bin ich auf diese Aufnahmen  gestoßen. Ist schon interessant wenn man sich die Fotos anschaut und Dresden  heute sieht. Aufgenommen wurden sie alle in dem Zeitraum von 1953 bis ca. 1963. 
Aufbau Ostseite Altmarkt Striezelmarkt 1953 Blick vom Rathausturm zum Altmarkt Blick vom Rathausturm zum Pirnaischen Platz, Neue 2. POS Blick vom Rathausturm zum Hauptbahnhof Blick vom Fucikplatz zum Rathaus, Sonnenuhr Frauenkirchenruine Blick zur Schlossruine, Aufbau Westseite Altmarkt Weinberg in Pillnitz Aufbau der Grunaer Straße Walter Weidauer, Bürgermeister von Dresden 1946-1958 Innerstädtischer Wiederaufbau Neumarkt Dr. Külz-Ring Alles läuft, noch gibt es keine Bahn Blick zum Schloß Blick vom Rathausturm zum Altmarkt zurück